Julia & Kevin – Hochzeit auf Schloss Hackhausen Solingen

An einem bewölkten Sommertag ging es für mich nach Solingen, genauer gesagt zum Schloss Hackhausen.

Julia & Kevin haben sich entschieden, das Getting Ready in Schloss Hackhausen zu machen. Dafür eignet sich Schloss Hackhausen sehr gut mit so vielen schönen Räumen.
Julia hat sich mit ihren Mädels im größten Raum angezogen, dafür hat sich Kevin mit seinem Papa in einem kleineren Zimmer fertig gemacht.
Es ist so praktisch wenn ihr Euch in gleicher Location vorbereitet, so kann ich sehr schnell von den einen zu den anderen gelangen 😀
Die zwei haben sich für ein First Look Shooting entschieden also bin ich mit Kevin auf die Terrasse gegangen und diesen kleinen Steg gesehen. Perfekter Ort für “das erste Sehen”. Nur ich sollte etwas aufpassen sonst lande ich im Wasser.
Die Braut ist gekommen, ein absoluter Gänsehaut Moment, die Reaktion des Bräutigams sieht ihr auf den Bildern. Ich habe wirklich den schönsten Job auf Erden, solche tolle Momente als Hochzeitsfotografin festhalten zu dürfen.
Das Brautpaar hat sich noch zwei kurze mitgenommen, angestoßen und ein bisschen Mut angetrunken.
Danach ging Julia wieder ins Schloss Hackhausen, in das Getting Ready Zimmer, damit die Gäste sie nicht sehen.
Die Hochzeitsfotografin ist dann mit dem Bräutigam nach vorne gegangen um die Gäste zu begrüßen.
Als alle Gäste Platz genommen haben und der Sänger losgelegt hat, kam Julia mit ihrem Papa aus dem Schloss und ich weiß nicht wer mehr von den beiden gestrahlt hat.
Die Evangelische freie Trauung unter dem freien Himmel am Schloss Hackhausen war was ganz besonderes. Für mich als Hochzeitsfotografin ist eine Trauung draußen viel schöner zu fotografieren. Es hat alles gepasst, das Wetter, die lächelnden Gäste, die schönen vintage Stühle und Deko. Eine Hochzeit mit Schloss Hackhausen im Hintergrund sah wunderschön aus.
Nach der Trauung gab es traditionell erst die Glückwünsche und auch den Sekt zum anstoßen.
Im Anschluß haben die Servicekräfte die Torte nach draußen gebracht es wurde entspannt gegessen und geplaudert.
Dann kam die Zeit für das Brautpaarshooting. Dafür sind wir hinter das Schloss Hackhausen ein bisschen spazieren gegangen. Hierfür rechne ich grob mit 30 min, so vermissen euch eure Gäste nicht allzu sehr.

Abends ging es weiter mit Reden, ein paar Spielen und schon ging es auf die Tanzfläche. Aber der erster Tanz war ein sehr emotionaler Vater & Tochter Tanz . Die Braut hat sich dann umgezogen und dann gab es den ersten Tanz mit ihren Ehemann .
Und Leute…Danach ging es los. Zu einer gelungen Hochzeit gehört eine gute Party.
Das ist für mich Hochzeitsfotografin einer meiner Lieblingsmomente auf einer Hochzeit.
Darauf haben ja alle gewartet, dass die Party endlich losgeht 🙂